Wie man das Problem löst, dass CD-ROM, DVD, Diskettenlaufwerk nicht unter Windows funktioniert?

Herkömmliche Benutzer des Desktop-Systems können die Bedeutung der CD-ROM nicht vergessen. Obwohl, die Zeiten, in denen Stapel und Stapel von CD-ROMs unseren Platz einnahmen, dank des technologischen Fortschritts und der Einführung externer Speichergeräte auch heute noch vorbei sind, gibt es keinen Mangel an Anwendern, die gerne mit CD-ROM und DVD arbeiten. Das dvd laufwerk funktioniert nicht mehr. Oft geht es um die Medieninhalte, die ausgetauscht werden müssen, und deshalb ist es wichtig, dass Ihr Laufwerk in Ordnung ist. So, im folgenden Artikel werden wir die Fehlerbehebungstechniken, wenn Sie auf das Problem stoßen, dass das CD-Laufwerk nicht funktioniert. Während das Problem, dass die CD-ROM nicht funktioniert, für die Benutzer frustrierend sein kann, kann es zu Datenverlusten führen, den normalen Arbeitsprozess stören und so weiter. Das Wissen, den Fehler zu überwinden, dass die CD-ROM nicht funktioniert, ist hilfreich, wenn man den Fehler in kürzester Zeit beheben will. In dem vorliegenden Artikel werden wir uns mehrere Lösungen ansehen, um das Problem zu lösen, dass das CD-Laufwerk nicht funktioniert.

Teil 1: Gelbes Ausrufezeichen, wenn das CD-Laufwerk nicht funktioniert:
Für diejenigen, die Windows 7 oder frühere Varianten verwenden, gibt es, wenn das CD- oder DVD-Laufwerk im Datei-Explorer nicht zu sehen ist, ein gelbes Ausrufezeichen, an dem das Gerät im Geräte-Manager markiert ist. Wenn Benutzer auf das Dialogfeld Eigenschaften des Geräts zugreifen, kann alternativ einer der folgenden Fehler im Bereich „Gerätestatus“ angezeigt werden.

Die oben aufgeführten Fehler können folgende Ursachen haben;
Der Benutzer muss das Windows-Betriebssystem aktualisiert haben.
Der Benutzer muss CD- oder DVD-Brennprogramme installiert oder deinstalliert haben.

Der Benutzer muss Microsoft Digital Image installiert haben.

In den folgenden Abschnitten werden wir uns mit Lösungen zur Lösung des Problems der nicht funktionierenden CD-ROM befassen.
Teil 2: Verwendung des Fehlerbehebers für Hardware und Geräte:
Dies ist die grundlegende Methode, um das Problem des nicht funktionierenden CD-Laufwerks zu beseitigen. Mit ein paar einfachen Schritten können Benutzer ihre DVD und CD-ROM vom System erkennen lassen. Hier sind die Schritte:
Tippen Sie auf die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
Sie müssen dann im Dialogfeld „Steuerung“ eingeben und dann auf „Enter“ tippen.
Suchen Sie in der Systemsteuerung das Suchfeld, geben Sie „Troubleshooter“ ein und tippen Sie dann auf „Troubleshooting“.
Sie müssen auf’Gerät konfigurieren‘ klicken, das unter dem Punkt Hardware und Sound aufgelistet ist. Benutzer werden möglicherweise aufgefordert, ihre Passwörter zur Bestätigung einzugeben.
Wenn der Fehler dadurch nicht behoben wird, können Sie zur nächsten Lösung übergehen.

Teil 3: Verwendung der CD/DVD ‚Fix it‘ Problembehandlung:
Die nächste Lösung, die uns hilft, das Problem zu lösen, dass das CD-Laufwerk nicht funktioniert, ist die Verwendung des CD/DVD’Fix it‘ Troubleshooters. Um die Fehlerbehebung zu aktivieren, muss man nur auf „Jetzt ausführen“ klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Dies ist mehr oder weniger ein abschließender Schritt, um das Problem zu beseitigen, dass das CD-Laufwerk nicht funktioniert. Wenn Sie nicht durchkommen, können Sie zur nächsten Lösung übergehen, die für den Benutzer ohne technisches Know-how etwas kompliziert wird.

Teil 4: Manuelles Reparieren von Registern, um das Problem des „CD-Laufwerks funktioniert nicht“ zu lösen:

Probleme mit Registrierungsstellen können zu dem Problem führen, dass die „CD-ROM nicht funktioniert“, und deshalb helfen wir Ihnen im folgenden Abschnitt mit dem Mechanismus, der Sie durch den Fehlerbehebungsprozess führen kann. Diese Lösung wird jedoch nur für fortgeschrittene Benutzer empfohlen, da der Prozess als Administrator durchgeführt werden muss. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein Backup Ihrer Registrierung erstellen.
Hier sind die Schritte, um das Problem des „CD-Laufwerks funktioniert nicht“ zu lösen:
Tippen Sie zunächst auf die Windows-Logo-Taste + R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.
Geben Sie regedit im Dialogfeld Run ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste. Benutzer können aufgefordert werden, zur Bestätigung ihr Systempasswort einzugeben.
Der folgende Unterschlüssel ist anzuklicken, wenn die Benutzer den Navigationsbereich aufrufen.

HKEY_LOKALE_MACHINE\SYSTEM\AktuelleSteuerungSet\Steuerung\Klasse\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}
Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf „UpperFilters“.
Benutzer müssen beachten, dass sie einen UpperFilters.bak

Registrierungseintrag sehen können. Bitte beachten Sie, dass der Eintrag nicht manipuliert werden darf.
Wenn Sie das Menü „Bearbeiten“ erreicht haben, klicken Sie auf „Löschen“.
Die Benutzer werden aufgefordert, die Löschung zu bestätigen, wofür sie auf „Ja“ klicken müssen.
LowerFilters‘ ist im rechten Bereich anzuklicken.
Tippen Sie im Bearbeitungsmenü auf Löschen.
Tippen Sie auf’Ja‘, wenn Sie aufgefordert werden, das Löschen zu bestätigen.

Sie müssen nun den Registrierungseditor verlassen.

Beenden Sie den Vorgang, indem Sie den Computer neu starten.
Tippen Sie im Bearbeitungsmenü auf Löschen.
Wenn dies das Problem „CD-ROM funktioniert nicht“ nicht beendet, gibt es keinen Grund zur Sorge, da es eine andere Lösung gibt.
Teil 5: Aktualisieren oder installieren Sie die Treiber neu, um das Problem des „CD-Laufwerks funktioniert nicht“ zu lösen:
Die Benutzer sind verpflichtet, die Website des Herstellers zu besuchen, um nach Treibern zu suchen, die zur Lösung des Problems „CD-ROM funktioniert nicht“ beitragen können. Die entsprechenden Anweisungen sind auf der Website zu finden.

  • Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R und rufen Sie das Dialogfeld Ausführen auf.
  • Geben Sie devmgmt.msc in das Dialogfeld Ausführen ein, und tippen Sie dann auf Enter. Klicken Sie auf’Zulassen‘ oder geben Sie Ihr Passwort ein, wenn eine Eingabeaufforderung erscheint.
  • Erweitern Sie im Geräte-Manager die DVD/CD-ROM-Laufwerke, folgen Sie ihr mit einem Rechtsklick auf die CD- und DVD-Geräte und tippen Sie dann auf Deinstallieren.
  • DVD Laufwerk Geben Sie die Bestätigung, wenn es eine Eingabeaufforderung gibt.
    Beenden Sie den Prozess, indem Sie das System neu starten, so wie es Ihre Treiber installieren würde.

Das Problem, dass die CD-ROM nicht funktioniert, und mit den oben genannten Methoden möchten wir unseren Lesern mit einer schlüssigen Methode helfen, um diesen Fehler zu überwinden. Wenn Sie eine der Methoden verwendet haben, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich mit.
Wenn Sie leider Daten auf Ihrem Computer verloren haben, machen Sie sich keine Sorgen! Sie haben immer noch die Möglichkeit, verlorene Daten zurückzubekommen. Um Dateien vom Computer wiederherzustellen, können Sie das folgende Tool ausprobieren.