Altcoin-Alptraum: Marktkapitalisierung um 10 Milliarden Dollar gesunken, da die Dominanz von Bitcoin zunimmt

Die Kappe des Krypto-Marktes hat an einem Tag über 10 Milliarden Dollar verloren, da Bitcoin auf 13.500 Dollar gesunken ist und die meisten Altmünzen mit Rot überzogen sind.

Bitcoin kämpft weiter, seit es am Wochenende einen Höchststand von über 14.100 Dollar erreicht hat. Die Situation bei den alternativen Münzen ist noch schlimmer, und die gesamte Marktkapitalisierung ist auf etwa 390 Milliarden Dollar gesunken.
Die Kämpfe von Bitcoin seit seinem 1.000-Tage-Hoch

CryptoPotato berichtete am Wochenende, dass die primäre Krypto-Währung auf ein neues 2020-Hoch von etwa 14.100 USD gestiegen sei. Der Unterschied zwischen diesem Rekord und den vorherigen, die im Oktober registriert wurden, bestand darin, dass auch das Hoch von 2019 übertroffen wurde. Folglich erreichte Bitcoin den höchsten Preis seit Januar 2018.

Die Bären griffen jedoch ein und ließen keine weiteren Erhöhungen zu. Ganz im Gegenteil, BTC begann allmählich an Wert zu verlieren. Allein gestern fiel Bitcoin innerhalb weniger Stunden von etwa 13.800 $ auf sein Tagestief von 13.250 $.

Die Kryptowährung holte den größten Teil ihrer Verluste in den folgenden Stunden wieder auf und schoss zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen über 13.500 $ zurück.

Sollte es zu weiteren Rückgängen kommen, könnte die BTC auf 13.280, 13.150 und 13.000 Dollar als Unterstützung zählen. Alternativ könnte Bitcoin zu seinem jüngsten Bullenlauf zurückkehren, wenn es die Widerstandslinien bei $13.500, $13.760 und $13.800 überwindet.

Die alternativen Münzen wurden bei den jüngsten Preissprüngen von Bitcoin etwas ausgelassen. Dies führte dazu, dass die BTC-Dominanz auf dem Markt in nur wenigen Wochen um 6 % zunahm. Erst in den letzten 24 Stunden stieg die Dominanz auf 64 %.

Während Bitcoin jetzt um 1,3 % zurückgegangen ist, ist es bei den meisten Altmünzen noch viel schlimmer. Ethereum hat auf einer 24-Stunden-Skala fast 4% verloren und wird bei $378 gehandelt. Erst vor wenigen Tagen kletterte ETH auf über 400 Dollar.

Die Restwelligkeit (-3%) ist auf $0,23 gesunken. Die Top Ten sehen noch mehr Verluste bei Bitcoin Cash (-8%), Binance Coin (-7,6%), Chainlink (-10%), Polkadot (-5,4%), Cardano (-8%) und Litecoin (-5,5%).

Kryptocurrency Market Heatmap.

Die meisten DeFi-Token sind im Wert gesunken, wie heute bereits erwähnt. Das Reserverechte-Token (-15%) führt diese negative Rangliste an. SushiSwap (-14%), Compound (-13%), Aave (-13%), Loopring (-11,8%), Synthetix Network Token (-11,6%), Energy Web Token (-11,5%) sind nur einige der anderen zweistelligen Preisverlierer.

Nach der Kontroverse mit Huobi ist auch die einheimische Krypto-Währung der Börse um 14,5% gesunken.

Insgesamt hat die kumulierte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen an einem Tag 10 Milliarden Dollar und in einer Woche 18 Milliarden Dollar verloren.